Bodypur Schlafsysteme - Betten Star in Siegburg & Bad Honnef

Warum ist bodypur® so einzigartig?

Neun von zehn aller Menschen leiden im Laufe ihres Lebens unter Rückenschmerzen. Dabei ist es keine Seltenheit, dass viele bereits morgens den Tag mit Schmerzen beginnen. Die Hauptursache für Rückenschmerzen ist häufig dabei eine ungeeignete Matratze. Aus der Schlafforschung weiß man, dass eine rückenfreundliche, bequeme Matratze weder zu hart noch zu weich sein sollte. Während des Gebrauchs sollte sie elastisch, druckentlastend und von einer festen Struktur sein. Für diese Voraussetzung ist die Schaumqualität (Art und Raumgewicht) verantwortlich.

Hier entwickelte Inhaber Andreas Steffen im Jahr 2011 die bodypur® Matratze, ein High-Tech-Schaum auf MDI-Schaumbasis mit Zugabe von Sojaöl und einem Raumgewicht von 85 kg. Durch dieses Aufschäumverfahren wird dieser Schaum enorm elastisch und anpassungsfähig und bietet somit höchsten Liegekomfort. Der bodypur®-Schaum reagiert auf Körperwärme und Körpergewicht und passt sich individuell der Körperkontur an.

Er reagiert nach Druckbe- und -entlastung im Vergleich zu anderen viskoelastischen Schäumen sofort und man muss sich nicht während des Schlafs aus einer Kuhle heraus bewegen. Dabei wird der Anpressdruck optimal verteilt und der Körper in jeder Lage ideal entlastet. Durch die Druckentlastung und ergonomisch optimale Lagerung des Körpers werden viele Rückenprobleme und andere Beschwerden auf Dauer reduziert und positiv beeinflusst.

Matratze Bodypur Betten Star

Druckentlastend liegen mit bodypur®

Der Unterschied zwischen einer normalen Kaltschaum- und einer bodypur®-Matratze wurde anhand eines elektronischen Mess-Systems demonstriert. Durch eine am Computer angeschlossene Messauflagematte mit Drucksensoren, haben wir die beiden Matratzen hin-sichtlich der jeweils erreichten Druckentlastung miteinander verglichen. Dabei zeigt sich, dass die Messergebnisse der bodypur®-Matratze bei der Druckentlastung des Körpers deutlich besser abschneidet als eine herkömmliche Kaltschaummatratze.

Durch optimale Einsinktiefe der Gesäß- und Schulterpartien entsteht eine größere Auflagefläche. Die Druckentlastung erhöht sich und die Bewegungsfrequenz reduziert sich deutlich im Schlaf. Dabei erzielt man ausreichende Tiefschlafphasen und man startet seinen Tag regeneriert.

bodypur Broschüre 2016
bodypur Broschüre

Ergebnisse der Diagnose:

Hier sehen wir die Druckbelastungswerte einer 90 kg schweren Person, die auf einer bodypur®-Matratze und auf einer herkömmlichen Kaltschaummatratze liegt.

Die mit rot gekennzeichneten Flächen (Bild oben) der Kaltschaummatratze zeigen eine hohe und unangenehme Druckbelastung auf den Körper.

Die  mit gelb-grün gekennzeichneten Flächen (Bild unten) der
bodypur®-Matratze zeigen eine geringe und somit angenehmere Druckbelastung auf den Körper.

Tellerrahmen Bodypur Betten Star

bodypur® können Sie vertrauen!

Alle unsere bodypur®-Schäume und Bezüge sind nach Ökotex Standard 100 der Produktklasse I schadstoffzertifiziert. Dieser Standard schließt Schadstoffe aus, bzw. beschränkt ihre Anwendung.

 

bodypur® ist Frei von:

  • allergieauslösenden Farbstoffen
  • Formaldehyd
  • Pestizide
  • Schwermetalle
  •  Phthalate

Unsere Bodypurprodukte

Unsere Bodypur Produkte erkennen Sie am Bodypur Schlafsysteme Logo.